Amazon-Chef träumt vom Leben und Arbeiten auf dem Mond

Jeff Bezos ist ein Mann großer Träume. Angespornt durch Tatendrang und immer neue Ideen, strebt er seinen Zielen entgegen. Auch den Mond will er jetzt erobern. – Was jedoch klingt, wie ein naiver, nicht umsetzbarer Kindheitstraum, soll mithilfe seiner Milliarden schon bald Realität werden.

“I think we should build a permanent human settlement on one of the poles of the moon,” Bezos said today during a Q&A with Students at Seattle’s Museum of Flight. “It’s time to go back to the moon, but this time to stay.”
Jeff Bezos

„Ich möchte sehen, wie Millionen von Menschen im Weltall leben und arbeiten“, sagte Amazon-Gründer Jeff Bezos jüngst bei der Eröffnung der Apollo Ausstellung im Luftfahrtmuseum „Museum of Flight“ in Seattle. Dort stand er im Rahmen einer Apollo-Ausstellung Kindern Rede und Antwort und gewährte dabei auch tiefe Einblicke in seine Träume und Ziele.

Bezos Interesse für Raumfahrt wurde bereits in jungen Jahren geweckt: Als er fünf Jahre alt war – im Jahr 1969 – sah er, wie der NASA-Astronaut Neil Armstrong als erster Mensch den Mond betrat. Nun, 48 Jahre später, ist er in der Lage, seinem Interesse auch Taten folgen zu lassen. Mit einem Vermögen von über 81 Milliarden Dollar gehört er zu den reichsten Menschen der Welt und kann entsprechend Abermillionen in sein Space Unternehmen Blue Origin pumpen.

„Ich denke, wir sollten eine dauerhafte Siedlung für Menschen auf einem der Pole des Mondes bauen“, sinnierte Jeff Bezos weiter. Die polaren Regionen des Mondes würden sich für eine Besiedlung besonders eignen, da hier einige Krater zu finden sind, in denen Wasserreserven in Form von Eis gespeichert werden. Dieses gelagerte Eis, das vor Sonnenlicht abgeschirmt ist, könne dann in flüssiger Form als Trinkwasser dienen oder in Wasserstoff für Brennstoffzellen bzw. in Sauerstoff für Atemluft umgewandelt werden.

Bezos sieht die Bevölkerung des Mondes quasi als nötigen Schritt, der durch die wachsende globale Bevölkerung und die damit verbundenen Anforderungen im Bereich Energie, Ressourcen und Territorien entsteht.

Moonlander Blue Moon von Blue Origin, Spaceunternehmen von Jeff Bezos
Moonlander Blue Moon von Blue Origin, Spaceunternehmen von Jeff Bezos

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.