Location, Earth
+0049-89-8560.999-3
md@moonbridge.space

Der erste Mondtourist steht fest!

.space

Der erste Mondtourist steht fest!

Das hat es noch nicht gegeben: Das private Unternehmen SpaceX verkauft eine touristische Reise zum Mond. Allein das Raumschiff kostet über vier Milliarden Euro. Die Fahrt bezahlt ein Milliardär, der Künstler, Designer und Architekten mitnehmen möchte.

Der japanische Milliardär Yusaku Maezawa soll als erster Weltraumtourist den Mond umrunden. „Endlich kann ich euch sagen, dass ich ausgewählt wurde, zum Mond zu fliegen“, sagte der 42-Jährige bei der Ankündigung seiner Reise am Montagabend im Hauptquartier des Raumfahrtunternehmens SpaceX in der Nähe von Los Angeles. „Das ist mein Lebenstraum. Seit ich ein Kind bin, liebe ich den Mond.“

Japanese Yusaku Maezawa

Der Flug mit dem Raumschiff „Big Falcon Rocket“ werde ungefähr eine Woche dauern und solle – „wenn alles gut geht“ – im Jahr 2023 stattfinden, sagte SpaceX-Chef Elon Musk bei der Veranstaltung. Das Raumschiff, das zunächst ausgiebig getestet werden soll, werde um den Mond fliegen und sich ihm dabei auf etwa 200 Kilometer nähern, so Musk. Die Entwicklung des rund 118 Meter hohen Raumschiffs werde etwa 5 Milliarden Dollar (4,3 Milliarden Euro) kosten.

Wie der mit 47 Jahren nur wenig ältere Musk ist auch Maezawa nicht nur Träumer, sondern Geschäftsmann. Begonnen hatte er 1998 mit dem Versand von CDs. Inzwischen macht der Japaner sein Geld vor allem mit dem Verkauf von Kleidung im Internet über die 2004 gegründete Webseite Zozotown.
Alleine fliegen will Maezawa aber nicht. Er werde sechs bis acht Künstler aus aller Welt mitnehmen, die nichts bezahlen müssten, sagte der Japaner. An welche Künstler er denke, verriet er zunächst nicht. Die Reise solle ihre Kunst inspirieren.

 

Schreibe einen Kommentar